Axalta is not resposible for content you are about to view

Sie haben Interesse an unseren Seminaren?

test_TC_480x263

Bitte wenden Sie sich an Ihren Spies Hecker Ansprechpartner!

SEMINAR-PORTAL

SPEZIAL-PREIS Profi-Club

Die speziellen Profi-Club Konditionen erfragen Sie im Profi-Club Sekretariat

vasb@cebsvpyho.qr

Azubi-Akademie geht in die 2. Runde.

Top-Ausbildung für Azubis.

Solides Handwerk, solide Ausbildung: Gemeinsam mit namhaften Werkstattausrüstern unterstützt Spies Hecker Fahrzeuglackierazubis mit theoretischem und praktischem Profi Wissen. Im Rahmen der Azubi-Akademie erhalten die jungen Fahrzeuglackierer pro lehrjahr ein jeweils viertägiges Training. Dabei sind die einzelnen Module genau auf den Kenntnisstand und den Lehrplan der Teilnehmer abgestimmt. Von der Untergrundvorbereitung über Lackiermethoden bis hin zum Einsatz modernster Farbfindungsysteme: Mit diesem Expertenwissen erhalten die Azubis die ideale Vorbereitung für ihre Zwischen- und Gesellenprüfung.

Während des jeweils viertägigen lehrgangs ist von den Teilnehmern voller Einsatz gefragt. Spachteln, Schleifen oder Lackieren: Während der Azubi-Akademie zeigt jeder Lehrling was er kann, feilt an seiner Technik und bekommt wertvolle Praxistipps von den Spies Hecker Experten. Darüber hinaus ist die Azubi-Akademie die perfekte Gelegenheit, sich mit anderen angehenden Fahrzeuglackierern über den Beruf und die Erfahrungen im Handwerk auszutauschen.

Leistung lohnt sich – vor allem für die Teilnehmer, die alle drei Module der Azubi-Akademie besuchen. denn dem besten Absolventen seiner Ausbildung sponsert Spies Hecker in Kooperation mit dem Lackierpistolenhersteller Sata ein Lehrgangsmodul für die Meisterausbildung – inklusive Materialunterstützung. Zudem erhält er eine Sata Lackierpistole und eine Sata Air Vision 5000 Atemschutzhaube. Der zweitbeste Absolvent bekommt Materialunterstützung für seine Meisterschule sowie eine Sata Lackierpistole. Den drittbesten Gesellen unterstützt Spies Hecker mit Material bei der Meisterausbildung. Zudem erhalten alle Teilnehmer aller drei Module eine modische Akademie-Jacke mit Logo, Jahreszahl und Namen.

 

Modul für 1. Lehrjahr (21. - 24.07.2020)

  • Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Vorbereitung von Untergründen
     

Modul für das 2. Lehrjahr (2021)

  • Reparaturvorgänge und Lackierverfahren: Art und Umfang der Reparatur einschätzen
  • Benennung unterschiedlicher Lackaufbauten
  • Vorbereitung von Kunststoffteilen
     

Modul für das 3. Lehrjahr (2022)

  • Reparaturvorgänge und Lackierverfahren: Unterschiede verschiedener Lackaufbauten erkennen
  • Kenntnisse in Einlackiermethoden, Durchführung Designlackierung, Durchführung Spot-Repair
  • Umgang mit Farbtonfindungstools


Ort:
Spies Hecker Center, Köln

Leistungen:
Seminarunterlagen, 3 Übernachtungen im EZ inkl. Frühstück, 4 Mittag- und 3 Abendessen, alle Transfers vor Ort

Kosten:
389,00 € zzgl. MwSt. (Einzelpreis je Modul)
999,00 € zzgl. MwSt. für alle 3 Module

LA-Azubis-1000x547